Rückschau auf das BVG-Seminar vom 16. Mai 2018

Anlässlich des traditionellen BVG-Seminars der Stiftung SEF haben unsere internen und externen Referenten zentrale Themen der beruflichen Vorsorge beleuchtet. Die Referate zu den Vorsorgemöglichkeiten in der Stiftung SEF stiessen auf Anklang, und auch Themen rund um Pensionsplanung und gleitende Pensionierung wurden eingehend und rege diskutiert.

Den Unternehmen, die der Stiftung SEF angeschlossen sind, steht zur Senkung von Absenzen ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) zur Verfügung; die Möglichkeiten, die das BGM bietet sowie die erweiterte Dienstleistungspalette im Versicherungsbereich zu Gunsten der Mitglieder der eev wurden in Impulsreferaten kompetent erläutert. Die Veranstalter freuen sich, dass 22 interessierte Personen im Anschluss an den Apéro riche den Ausführungen der Spezialisten gefolgt sind.

Die Stiftung SEF bedankt sich bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Veranstaltung und freut sich bereits heute auf das nächste BVG-Seminar. Wir werden rechtzeitig über die Durchführung des nächsten Seminars informieren.

Die Präsentationen der Referenten können Sie nach Anmeldung im Mitgliederbereich einfach und rasch herunterladen.

Sie können uns selbstverständlich auch gerne kontaktieren, wenn Sie noch Fragen haben: Christian Egeli, Leiter Versicherungen eec, steht Ihnen gerne für Auskünfte zur Verfügung.

SEF

Die Stiftung SEF versichert seit 1931 Personen aus der Elektrobranche.

Jetzt lesen

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und den Datenschutzbestimmungen der Schweizerischen Elektro-Einkaufs-Vereinigung eev Genossenschaft einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren