ELECTRO-TEC 2018

Konzeptionell weiterentwickelt und doch altbewährt

ELECTRO-TEC 2018 – Konzeptionell weiterentwickelt und doch altbewährt

Die ELECTRO-TEC hat sich konzeptionell weiterentwickelt und fokussiert sich auf den Messestandort Bern. Erstmals steht sie unter einem überdachenden Fokusthema „Connected World“, am Mittwoch wird ein Unternehmertreff stattfinden und mit einem neuen Ausstellerservice-Portal mit Ticketingsystem erhalten Aussteller wertvollen Marketingsupport.

Die eev als Veranstalterin der Fach- und Messetage für Elektroinstallateure, Elektroplaner, Lichtplaner, Gebäudetechniker und Fachspezialisten sowie Fach- und Berufsschulen hat die ELECTRO-TEC konzeptionell weiterentwickelt. Dabei wurde an Altbewährtem festgehalten, wie die Positionierung als überschaubare, leicht und schnell zugängliche, nationale Branchenmesse für qualifizierte Fachbesucher am zentralen Messestandort Bern mit Brückenschlag zur Romandie. Die Besucher und Aussteller erwarten aber auch einige wesentliche Neuerungen. So erhält die ELECTRO-TEC neu ein übergreifendes Fokusthema „Connected World“. Am ersten Messetag findet ein Unternehmertreff statt. An der ELECTRO-TEC wird erstmals ein Ticketingsystem eingeführt. Die Besucher können Eintrittstickets im Vorfeld der Messe bei den Ausstellern beziehen.

Connected World

Vernetzung ist mehr als nur Technik. Sie macht Gebäude und Haustechnik intelligenter, bringt mehr Wohn- und Arbeitskomfort, spart Ressourcen und macht aus einer Ansammlung von innovativen, teils automatisierten Einzellösungen ein vernetztes, einheitliches Ganzes. Die Partner der ELECTRO-TEC werden ihre lösungsorientierten Fachseminare an dieses Thema und die dazugehörige Subthemen Connected Home oder Building, Connected Energy Management, Connected Mobility, Connected Lighting und Connected Communication anlehnen. Für das Fachpublikum wird so ein entsprechender Mehrwert generiert.

Unternehmertreff

Neu ist auch der Unternehmertreff, der am Mittwoch im Congress der Bernexpo stattfinden wird. Dieser setzt sich aus einem Networking-Lunch und einem spannenden Keynote-Referat zusammen. Das Referat wird in Verbindung zum Fokusthema stehen, welches die gesamte Messe umrahmt. Vor diesem Unternehmertreff wird am Vormittag erstmalig die Hauptversammlung des Kantonal-Bernischer Verband der Elektroinstallationsfirmen (KBVE) durchgeführt. Weitere Kantonalverbände haben die Möglichkeit, ihre Mitglieder zum Unternehmertreff einzuladen. Ebenfalls am Mittwoch findet am späteren Nachmittag die Generalversammlung der Gebäude-Netzwerk-Initiative (GNI) statt.

Ausstellerservice-Portal

Erstmals wird an der ELECTRO-TEC ein Ausstellerservice-Portal mit Ticketing System, Besuchermanagement und Leadtracking eingeführt. Damit können Aussteller direkt nachvollziehen, welche Kunden sich mit ihrem Ticket angemeldet und welche ihren Stand besucht haben. Zusätzlich bietet das System mehr Transparenz zur Besucherherkunft.

Die ELECTRO-TEC wird von folgenden Leadingpartnern unterstützt: ABB Schweiz AG, Elektro-Material AG, Feller AG, Hager AG, Legrand (Schweiz) AG, WAGO Contact SA und WISI Wilhelm Sihn AG. Als Patronatspartner engagiert sich der VSEI (Verband Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen).

Facts & Figures ELECTRO-TEC:
Mittwoch 23. und Donnerstag 24. Mai 2018
BERNEXPO, Bern
www.electro-tec.ch

Die Schweizerische Elektro-Einkaufsvereinigung eev Genossenschaft

Die eev wurde 1923 gegründet und ist heute die führende, unabhängige Marketing-Service-Organisation des Schweizer Elektrogewerbes. Die Genossenschaft wirkt zudem als Schnittstelle zwischen rund 1880 Elektroinstallationsfirmen und über 120 Vertragspartnern – führenden Lieferanten aus den Bereichen Installationsmaterial, Kabel, Haushaltsgeräte, Telecom und Beleuchtung. Über die Schweizerische Elektro ELITE Consulting AG eec, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft, bietet die eev ihren Mitgliedern Versicherungs-, Beratungs- und Managementdienstleistungen an. Die eev ist eine der zehn grössten Genossenschaften der Schweiz.

Kontakt

Schweizerische Elektro-Einkaufs-Vereinigung eev Genossenschaft
Martin Wahlen, Leiter Marketing/Partnermanagement
Bernstrasse 28
3322 Urtenen-Schönbühl
T. 031 380 10 10
F. 031 380 10 15
office@eev.ch
www.eev.ch